Italienische Intrige

La Posta Vecchia ist ein faszinierender Zeuge der italienischen Geschichte. Ein "sinnlicher Badeort", der von römischen Imperatoren bevorzugt wurde, ein Renaissance-Palazzo für die Adelsfamilie Orsini und die Heimat eines Milliardärs, der ihn mit italienischen Kunstschätzen füllte. Schließlich, mit typisch italienischer Leidenschaft, fand Roberto Sciò, der sich zu einer Liebesbeziehung mit der Schönheit bekennt, La Posta Vecchia unwiderstehlich und machte es zu seinem Familienwohnsitz.

Diese reiche Geschichte wurde von Ihrer Gastgeberin und Italiens zeitgenössischer Geschmacksspezialistin Marie-Louise Sciò festgehalten. La Posta Vecchia gleicht die barocke Ausgelassenheit eines Fellini-Films mit ihrer berühmten kunstvollen Eleganz aus. So wohnen die Gäste in raffiniertem Stil über römische Mosaike und antiken Stücken.